Orangewine

Entdecken Sie den neuen Trend im Weinbau und lernen Sie die sogenannte vierte Weinfarbe besser kennen.

Tipps zum Orangewine-Kauf
Filter
Suchkriterien
%Mengen rabbat
Manzanos Orange Edición Limitada 2021

Rioja DOC

Ab 29,00 €

«Orange is the new white». Seit einiger Zeit erobern «Orange»-Weine die Herzen der Weinenthusiasten auf der ganzen Welt. Die Herstellung dieses Orange-Weins basiert auf einer Methode, mit der unsere Vorfahren früher schon Weissweine kreiert haben. Der Wein wird auf die «rote Art» hergestellt, sprich er wird wie ein Rotwein erzeugt. Der Manzanos Orange Edicion Limitada ist ein solcher Weisswein, der auf diese Art und Weise hergestellt wird. Damit ist der spanischen Vorzeige-Bodega Manzanos ein ganz grosser Wurf gelungen. Das Ergebnis ist ein orangefarbener, samtiger weisser Tempranillo-Wein, der Sie umhauen wird.

Orangewine

Die Welt des Orangewines ist faszinierend, denn Orangewine ist ein einzigartiges Getränk, das aus weissen Trauben mit der Haut - also wie ein Rotwein hergestellt wird. Entdecken Sie die vielschichtigen Aromen und die überraschende Farbpalette – eine erfrischende Neuentdeckung für Ihre Sinne.

Was ist Orange Wine?

Orangewine werden nicht aus Orangen hergestellt, der Name entspricht lediglich der Farbe. Sie werden auch als Nuturweine oder Amphorenweine bezeichnet. Im Gegensatz zu herkömmlichen Weinen wird Orange Wine aus weissen Trauben hergestellt, die auf die gleiche Weise wie Rotweine verarbeitet werden. Das bedeutet, dass die Trauben zusammen mit ihren Schalen und Kernen vergoren werden, was dem Wein eine besondere Geschmacksnote verleiht. Diese Weine ind oft trocken und haben eine intensive Aromatik mit Noten von Früchten, Gewürzen und Kräutern. Sie sind auch bekannt für ihre leichte Trübung und ihre natürliche Herstellung ohne den Einsatz von Zusatzstoffen oder chemischen Behandlungen. Orange Wine sind eine interessante Alternative zu herkömmlichen Weinen und sind sehr vielseitig einsetzbar. Sei dies als Aperitif, zu Fisch, Käse oder auch asiatischen Gerichten und werden von Weinliebhabern auf der ganzen Welt geschätzt.

Herrliche Orangewine verschiedener Anbaugebiete

Orange Wine werden auf der ganzen Welt hergestellt, aber es gibt einige Regionen, die besonders für ihre Produktion bekannt sind. Zu diesen gehören:

Georgien
Weinregion Italien
Slowenien
Anbaugebiet Österreich
Weinanbaugebiet USA
Weinregion Frankreich
Anbaugebiet Australien
Weinland Schweiz
Anbaugebiet Deutschland

Durch das Ausprobieren verschiedener Weinregionen können Sie herausfinden, welcher Wein Ihnen am besten schmeckt. Entdecken Sie also die verschiedenen Anbaugebiete und experimentieren Sie mit den unterschiedlichen Orange Weinen - Sie werden begeistert sein!

Probieren Sie verschiedene Rebsorten aus und finden Sie Ihren Orangewein.

Schweizer Orange Wein

Einige der bekanntesten Regionen für Orange Weine in der Schweiz sind das Wallis, hier werden die Weine hauptsächlich aus der Traubensorte Petite Arvine produziert, während in Graubünden die Traubensorte Pinot Gris verwendet wird. Sie sind aufgrund ihrer begrenzten Produktion und ihrer hohen Qualität oft teurer als aus anderen Anbaugebieten. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einer einzigartigen und besonderen Wein-Erfahrung sind, sollten Sie auf jeden Fall einen Schweizer Orange Wein ausprobieren.

%Mengen rabbat
Manzanos Orange Edición Limitada 2021

Rioja DOC

Ab 29,00 €

«Orange is the new white». Seit einiger Zeit erobern «Orange»-Weine die Herzen der Weinenthusiasten auf der ganzen Welt. Die Herstellung dieses Orange-Weins basiert auf einer Methode, mit der unsere Vorfahren früher schon Weissweine kreiert haben. Der Wein wird auf die «rote Art» hergestellt, sprich er wird wie ein Rotwein erzeugt. Der Manzanos Orange Edicion Limitada ist ein solcher Weisswein, der auf diese Art und Weise hergestellt wird. Damit ist der spanischen Vorzeige-Bodega Manzanos ein ganz grosser Wurf gelungen. Das Ergebnis ist ein orangefarbener, samtiger weisser Tempranillo-Wein, der Sie umhauen wird.

Spanischer Orange Wein

Diese Weine werden in verschiedenen Regionen des Landes produziert, darunter Katalonien, Valencia, Aragon und Andalusien. In Spanien wird Orange Wine oft als «vino naranja» bezeichnet. Am häufigsten werden sie aus der Traubensorte Macabeo hergestellt, aber auch andere Traubensorten wie Moscatel und Parellada werden verwendet.

Orange Wine aus Deutschland

Die meisten deutschen Orange Wine werden in der Region Rheinhessen hergestellt, aber auch in anderen Regionen wie Baden und der Pfalz gibt es Winzer, die Orange Wine produzieren. In Deutschland werden verschiedene Traubensorten für die Herstellung verwendet, darunter Riesling, Grauburgunder und Weissburgunder.

Italienischer Orange Wine

Italien ist eines der bekanntesten Länder für die Produktion von Orange Wine. Diese Weine werden in verschiedenen Regionen des Landes produziert, darunter Friaul-Julisch, Venetien oder Sizilien. Italienische Orange Weine sind oft trocken und haben eine komplexe Aromatik.

Wie entsteht Orange Wine?

Kurz gesagt, sind Orangewine Weissweine, die wie Rotweine hergestellt werden. Denn er entsteht durch eine längere Maischegärung von Weissweintrauben. Dabei werden die Trauben nicht wie üblich sofort gepresst, sondern zunächst für mehrere Tage oder Wochen mit Schalen und Kernen vergoren. Dadurch erhalten sie ihre charakteristische orange Farbe und einen intensiveren Geschmack. Anschliessend wird der Wein wie üblich weiterverarbeitet und ausgebaut. Orange Wine ist eine besondere Spezialität und erfordert viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl bei der Herstellung.

So lagern Sie Orange Wine richtig

Am besten lagern Sie Ihren Orange Wine in einem dunklen, kühlen Raum, aber nicht im Kühlschrank. Auf drei Voraussetzungen gilt es besonders zu achten:

Lagertemperatur:
Die ideale Temperatur liegt bei etwa 10 bis 15 Grad Celsius.

Luftfeuchtigkeit:
Für eine optimale Lagerung des Weines sollte die Luftfeuchtigkeit bei ca. 70% liegen. Dies ist wichtig, damit sich die Aromastoffe nicht zu schnell zersetzen und der Wein nicht zu schnell oxidiert.

Lagerposition:
Wenn Sie die Flaschen nicht aufrecht lagern, sondern sie auf die Seite legen, verhindern Sie, dass der Korken austrocknet und Luft in die Flasche gelangt. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Ihr Orange Wine sein volles Aroma entwickeln und lange frisch bleiben kann.

So kühlen Sie Orange Wine richtig

Orange Wine sollten bei einer kühlen Temperatur serviert werden, um ihre Aromen und Textur optimal zur Geltung zu bringen. Verwenden Sie dafür am besten einen Kühlstab oder einen Weinkühler. Wichtig ist jedoch, den Orange Wine nicht zu stark zu kühlen, da dies die Aromen beeinträchtigen kann. Eine kühle Temperatur zwischen 10-15°C ist ideal für die meisten Orange Wine. Eine zu warme Temperatur kann den Wein flach und alkoholisch schmecken lassen, während bei einer zu kalten Temperatur die Aromatik verfliegt.

Orange-Wine richtig servieren

Damit Sie den vollen Geschmack und die Aromen des Weins geniessen können, haben wir einige Tipps, wie Sie ihn richtig servieren können. Achten Sie auf die richtige Temperatur. Einige Orange Wine können von einer Dekantierung profitieren, um ihre Aromatik zu intensivieren. Wählen Sie ausserdem ein Glas mit einer breiten Öffnung, um die Aromen des Weins freizusetzen. Nehmen Sie sich Zeit, um den Wein zu geniessen und seine Aromen und Texturen zu erkunden.

Häufige Fragen zu Orangen Wine

Zu welchem Essen passt ein Orange Wine?

Orange Wine sind vielseitige Weine, die gut zu einer Vielzahl von Speisen passen. Zum Beispiel zu Käse, insbesondere zu kräftigen und würzigen Sorten wie Blauschimmelkäse, Cheddar oder Parmesan. Ebenso passen die kräftigen Aromen von Orange-Wine gut zu gegrilltem Fleisch wie Rind, Lamm oder Schwein. Auch zu Meeresfrüchten, Gemüsegerichten, einem kräftigen Curry, asiatischen Speisen sowie zu süssen und sauren Aromen wie BBQ-Sauce, Chutneys oder Gerichten mit Zitrusfrüchten. Experimentieren Sie mit verschiedenen Kombinationen und finden Sie heraus, welche am besten zu Ihrem Geschmack passt.

Wie sollte eine offene Flasche Orange Wine gelagert werden?

Eine offene Flasche sollte so schnell wie möglich aufgebraucht werden, da der Wein durch den Kontakt mit Sauerstoff oxidiert und seine Aromen beeinträchtigt werden können. Wenn Sie den Wein jedoch aufbewahren müssen, verschliessen Sie die Flasche und verwenden Sie dafür am besten einen Vakuumpumpstopfen und stellen Sie den Wein kühl. Die Haltbarkeit kann je nach Wein und Lagerbedingungen variieren. Wenn der Wein nach einigen Tagen anfängt flach oder oxidiert zu schmecken, ist es am besten, ihn zu entsorgen und eine neue Flasche zu öffnen.

Welche Trinktemperatur sollte Orange Wine haben?

Für ein optimales Trinkerlebnis empfiehlt es sich, den Wein bei einer Temperatur von 10-15°C zu servieren. Ist er zu kühl, verliert er seine Aromen, während ein zu warmer Wein zu bitter und zu alkoholisch werden kann. Daher ist es wichtig, das richtige Gleichgewicht zwischen Kühle und Wärme zu finden. Es empfiehlt sich, die richtigen Weinzubehörteile einzusetzen. So können Sie das volle Aroma von Orange Wine geniessen.

Wie viele Kalorien hat Orange Wine?

Die Anzahl der Kalorien im Orange Wine hängt von der Art des Weins und der Menge ab, die Sie trinken. Im Allgemeinen enthält Orange Wine ähnlich viele Kalorien wie andere Weine, etwa 100-150 Kalorien pro 150 ml Glas. Die genaue Anzahl der Kalorien hängt jedoch von der Alkoholstärke des Weins ab, da Alkohol einen hohen Kaloriengehalt hat. Ein höherer Alkoholgehalt bedeutet in der Regel auch mehr Kalorien. Es ist auch wichtig zu beachten, dass süsse Orange Wine mehr Kalorien enthalten können als trockene Weine, da sie mehr Restzucker enthalten. Wenn Sie Ihre Kalorienaufnahme im Auge behalten möchten, ist es am besten, den Konsum von Orange Wine in Massen zu geniessen und sich an die empfohlene Portionsgrösse von 150 ml pro Glas zu halten.

Ist Dekantieren von Orange Wine sinnvoll?

Ja, das Dekantieren von Orange Wine kann sinnvoll sein. Orange Wine sind oft tanninreich und können eine starke Aromatik aufweisen. Durch das Dekantieren wird der Wein mit Sauerstoff in Kontakt gebracht, wodurch sich die Aromen des Weins öffnen und entwickeln können. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nicht alle Orange Wine dekantiert werden müssen. Einige Orange Wine können von einer kurzen Belüftung profitieren, während andere Weine überhaupt nicht dekantiert werden müssen. Es hängt von der Art des Weins, seiner Alterung und seinen Aromen ab.

Wie heisst es denn jetzt, Orange Wine oder Orange Wein?

Korrekt ist Orange Wine oder Oranger Wein. Der Mix aus beiden Varianten gibt, Orange Wein. Beide Bezeichnungen sind also korrekt! Es hängt einfach von der Sprache ab. Im englischsprachigen Raum wird meistens der Begriff «Orange Wine» verwendet, während in Deutschland und anderen deutschsprachigen Ländern «Orange Wein» gebräuchlicher ist.

Orange Wine online kaufen bei SCHULER

Bei uns finden Sie eine Auswahl an qualitativ hochwertigen Orange-Weinen. Bestellen Sie jetzt online Ihren Orangewine und profitieren Sie von unserer uneingeschränkten Genussgarantie inklusive Rückgaberecht.