AMANERO

Der erste sizilianische Amarone

Amanero


Beim Amanero aus Sizilien dürfen wir mit immenser Freude und einer Prise Stolz von einem «bedeutenden Meilenstein» in der Geschichte der SCHULER St. Jakobs Kellerei sprechen. Denn der Amanero ist der allererste Wein aus Sizilien, der wie ein Amarone aus dem norditalienischen Veneto gekeltert wurde. Das macht ihn absolut einzigartig und unverwechselbar.

Im beilegenden Angebot finden Sie die faszinierenden Details über seine anspruchsvolle Machart, die viel Know-how und noch mehr Fingerspitzengefühl erfordert. Es lohnt sich sehr, wenn Sie sich etwas ins Thema vertiefen. Ich schreibe das aus eigener Erfahrung. Denn als ich das erste Mal vom Amanero hörte, war ich richtig begeistert über die geniale Art der Herstellung.

2021 ist zudem ein beeindruckender Spitzenjahrgang! Die sizilianische Sonne liess die Trauben der aristokratischen Sorte Nero d'Avola perfekt ausreifen. Sie wurden zum idealen Zeitpunkt geerntet, danach angetrocknet und erst einige Monate später vinifiziert. Nun ist der Amanero mit dem neuen Top-Jahrgang 2021 bei uns eingetroffen! Ab sofort können Sie ihn exklusiv bei uns bestellen.

Aber Vorsicht: Der Amanero ist als Rarität streng limitiert! Sichern Sie sich darum Ihre Flaschen jetzt!

Geballte Kraft Siziliens

Der Amanero kommt mit seinem starken Charakter bei kräftigen Speisen am besten zur Geltung. Geniessen Sie ihn zu einer Bistecca Fiorentina mit Bratkartoffeln oder zu Ossobuco alla Milanese mit Risotto oder zu einem reifen Taleggio mit frischem Olivenbrot – Sie werden in Gedanken eine genüssliche Italienreise machen.

schuler_icon_detail_Traubensorte.svg

Traubensorte

Nero d'Avola

schuler_icon_detail_Alkohogehalt.svg

Alkoholgehalt

15.0% Vol.

schuler_icon_detail_Servierttemperatur.svg

Geniessen bis

2030

schuler_icon_detail_Genuss_zu.svg

Passt zu

Pulled Pork, kräftigen Lammgerichten, Schokoladenkuchen und Apfelstrudel

In allen Belangen einzigartig


Dieser einzigartige Wein brilliert mit eindrücklicher Kraft, voluminöser Dichte, verschwenderischer Opulenz, betörender Frucht, südlicher Wärme, eigenständigem Charakter und ausgeprägter Harmonie. Mit diesen unvergleichlichen Eigenschaften ist diese rare Spezialität von der süditalienischen Mittelmeerinsel Sizilien natürlich alles andere als ein alltäglicher Wein. Er ist im Gegenteil der ideale Begleiter für kräftige Gerichte und festliche Mahlzeiten. Zwischendurch geniessen wir ihn bei uns zu Hause aber auch gerne einmal zu einem raffinierten Risotto und – ja, auch das gebe ich zu – zu einem feinen Teller Pasta mit Pilzen an einer Kräuterrahmsauce. Wenn wir Gäste haben, erhalten wir stets tolle Komplimente für den Amanero – was will man mehr...

Tradition und Innovation

In kaum einem anderen italienischen Weinbaugebiet wurden in den letzten Jahren so eindrückliche Fortschritte erzielt wie in Sizilien. Hier gehen Tradition und Innovation in den Rebbergen und Kellern Hand in Hand: Bewährtes wird konsequent weitergeführt, Modernes kommt zur Optimierung dazu. Damit ist garantiert, dass sizilianische Weine ihren unverwechselbaren Charakter behalten. Die besten Weingüter keltern hier keine belanglosen «Everybody’s Darling»-Weine, im Gegenteil: Weinliebhaberinnen und -liebhaber sollen spüren, dass die Weine ihre einmalige Herkunft facettenreich und faszinierend zum Ausdruck bringen.

Nero d'Avola aus Sizilien

Erstmals in der traditionsreichen Geschichte des italienischen Weinbaus wurde ein Nero d’Avola aus Sizilien wie der weltberühmte Amarone aus dem Veneto vinifiziert. Das Ergebnis ist italienische Weinkunst in Vollendung. Mit dem AMANERO entstand in der Weinwelt etwas völlig Neues, das die Liebhaberinnen und Liebhaber italienischer Spitzenweine begeistert. Der AMANERO ist exklusiv bei SCHULER und nur in streng limitierter Auflage erhältlich.

Kunstvoll vinifiziert wie ein Amarone

Der Name AMANERO ist eine geniale Kreation aus dem norditalienischen «Amarone» und der aristokratischen Traubensorte «Nero d’Avola». Dass nur die besten Nero d’Avola-Trauben zum optimalen Reifezeitpunkt von Hand geerntet werden, ist für diesen Premium-Wein eine Selbstverständlichkeit. Die eigentliche Innovation ist jedoch, was danach mit den Trauben geschieht: Sie werden – wie bei einem Amarone – mehrere Monate auf Strohmatten ausgelegt und angetrocknet. Dadurch verlieren die Trauben viel Wasser und bis zur Hälfte ihres Gewichts. Erst wenn die Trauben schon fast Rosinen sind, werden sie mit umfassendem Know-how und viel Fingerspitzengefühl zu Wein verarbeitet. Der lange Verdunstungsprozess verdichtet die Extrakte – der Zuckergehalt wird erhöht und es entstehen vielfältige, intensive Aromen. Durch die langsame Gärung bei niedrigen Temperaturen führt der hohe Zuckergehalt zum typischen Alkoholwert von über 14 % Vol.

Ausbau in Barrique

Amanero 2019

Rosso Terre Siciliane IGP

199,00 €

Inhalt: 300 cl (66,33 € / 100 cl)

Geballte Kraft Siziliens Der AMANERO ist wahrlich ein aussergewöhnlicher Wein. Die Vinifikation ist ähnlich wie bei einem grossen Amarone, der Amanero wird aber aus handverlesenen Nero d'Avola-Trauben der besten Lagen Siziliens gekeltert und in Barriques veredelt. Das Ergebnis ist italienische Weinkunst in Vollendung und ein Genuss der Extraklasse: explosive Nase mit Aromen von schwarzen Beeren, Pflaumen und herrlichen Röstaromen. Am Gaumen enorm komplex, harmonisch und lang. Schlicht ein Gedicht.  
-33%
%Mengen rabbat

Ausbau in Barrique

Amanero 2021

Rosso Terre Siciliane IGP

Ab 32,00 €

Inhalt: 75 cl (42,67 € / 100 cl)

Der AMANERO ist wahrlich ein aussergewöhnlicher Wein. Die Vinifikation ist ähnlich wie bei einem grossen Amarone, der Amanero wird aber aus handverlesenen Nero d'Avola-Trauben der besten Lagen Siziliens gekeltert und in Barriques veredelt. Das Ergebnis ist italienische Weinkunst in Vollendung und ein Genuss der Extraklasse: explosive Nase mit Aromen von schwarzen Beeren, Pflaumen und herrlichen Röstaromen. Am Gaumen enorm komplex, harmonisch und lang. Schlicht ein Gedicht.