100% Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Kundendienst 0800 884 47 74
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Piemont – Italiens Region mit den meisten DOC-Weinen

Das Piemont hat von allen italienischen Weinbauregionen die grösste Anzahl Weine mit kontrollierter Herkunftsbezeichnung anzubieten. 38 Gebiete wurden bisher mit der DOC ausgezeichnet. Ihre Gewächse müssen aus zugelassenen, nach bestimmten Vorschriften innerhalb abgegrenzter Zonen angebauten Trauben gekeltert sein. 

Piemont – Weinland am Fuss der Berge

Das Piemont ist in der Tat auf drei Seiten vom Gebirge umgeben. Im Norden von den steil in die Poebene abfallenden Walliser Alpen von der Mont-Blanc-Gruppe mit Europas höchster Erhebung (4'807 m). Im Westen von den savoyischen Alpen mit den Passübergängen nach Frankreich – jenem z.B., den Hannibal auf seinem Kriegszug gegen Rom mit Elefanten überschritten hat. Im Süden von den Ausläufern der Meeralpen und, nach der Senke bei Savona, vom Apennin. Weingeografisch bedeutet Piemont darum vor allem «Apenninenfuss».

Piemont – Italiens Region mit den meisten DOC-Weinen Das Piemont hat von allen italienischen Weinbauregionen die grösste Anzahl Weine mit kontrollierter Herkunftsbezeichnung anzubieten. 38... mehr erfahren »
Fenster schließen

Piemont – Italiens Region mit den meisten DOC-Weinen

Das Piemont hat von allen italienischen Weinbauregionen die grösste Anzahl Weine mit kontrollierter Herkunftsbezeichnung anzubieten. 38 Gebiete wurden bisher mit der DOC ausgezeichnet. Ihre Gewächse müssen aus zugelassenen, nach bestimmten Vorschriften innerhalb abgegrenzter Zonen angebauten Trauben gekeltert sein. 

Piemont – Weinland am Fuss der Berge

Das Piemont ist in der Tat auf drei Seiten vom Gebirge umgeben. Im Norden von den steil in die Poebene abfallenden Walliser Alpen von der Mont-Blanc-Gruppe mit Europas höchster Erhebung (4'807 m). Im Westen von den savoyischen Alpen mit den Passübergängen nach Frankreich – jenem z.B., den Hannibal auf seinem Kriegszug gegen Rom mit Elefanten überschritten hat. Im Süden von den Ausläufern der Meeralpen und, nach der Senke bei Savona, vom Apennin. Weingeografisch bedeutet Piemont darum vor allem «Apenninenfuss».

Schliessen